Praxis

Kirche sein mit aktiver Beteiligung

Praxis

Kirche sein mit aktiver Beteiligung

offene türenZwölf Kernfragen
für die Gestaltung von Feiern mit Menschen auf der Suche nach Gott
(so genannte „niederschwellige Feiern")

  1. Welche Personen sollen beim Feieranlass mitwirken?
  2. Welche Zeiten prägen das Erleben meiner Adressaten?
  3. Welche Orte werden meine Gäste bevorzugen?
  4. Welche Dramaturgie entspricht meinem Anlass?
  5. Mit welchen Worten kann ich Gott suchende Menschen am besten erreichen?
  6. Mit welcher Musik entspreche ich dem Inhalt des Anlasses wie den Teilnehmenden und der erwünschten Atmosphäre?
  7. Mit welchen Zeichen, Symbolen und Handlungen bringe ich authentisch und echt
  8. religiöse Lebenssituationen meiner Gäste zum Ausdruck?
  9. Welche Zeichen möchte ich durch meine Kleidung setzen?
  10. Welche technische Infrastruktur ist für den Anlass nötig oder wünschenswert?
  11. Welche Botschaft will ich kurz und (werbe)wirksam Gästen und Spendern vermitteln?
  12. Mit wem möchte ich nach dem Feieranlass ins Gespräch kommen?
  13. Wie soll es weitergehen?

In: Gunda Brüske, Offene Türen: Feiern mit Menschen auf der Suche nach Gott.

Eine Arbeitshilfe zu niederschwelligen Gottesdiensten.

Hg. von den Liturgischen Instituten der deutschsprachigen Schweiz, Deutschlands und Österreichs.

Fribourg: Paulusverlag 2010, S.62.

Das Buch kann bestellt werden in unserem Buchshop.

Liturgisches Institut
der deutschsprachigen Schweiz
Impasse de la Forêt 5 A
CH-1700 Freiburg
Fon: 026 484 80 60
Fax: 026 484 80 69
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter abonnieren