Praxis

Kirche sein mit aktiver Beteiligung

Praxis

Kirche sein mit aktiver Beteiligung

hundertwasser thumbImpulsfragen zur Feier der Liturgie (2007)

Fragen zur Vertiefung der geistlichen Dimension des Gottesdienstes

 herausgegeben von der Hauptabteilung Seelsorge des Erzbischöflichen Generalvikariats Köln

Die Feier der Liturgie, besonders der Eucharistie, ist „Quelle und Höhepunkt" (Vat. II, SC 10) unseres Glaubenslebens. Die Feier des „mysterium fidei" ist Geschenk und Auftrag Jesu, Gabe und Aufgabe für alle Mitfeiernden, mit gläubigem Herzen und wachen Sinnen den spirituellen Reichtum der Liturgie auszuschöpfen und erfahrbar zu machen.
Die Impuls-Fragen sollen helfen, Wesenszüge der Liturgie bewusst zu machen und den Zusammenhang von innerem Geschehen und äusserem Tun zu bedenken. Sie möchten anregen, sich in die geistliche Dimension des Gottesdienstes zu vertiefen und gleichermassen Sorgfalt auf seine Vorbereitung und Durchführung zu verwenden. Sie können neugierig
machen auf die unterschiedlichen Faktoren, die dazu beitragen, dass die Feierkultur unserer Gottesdienste reflektiert und intensiviert werden kann. Die Fragen wollen nicht Messlatten auflegen und Höchstforderungen stellen, sondern ins Wort bringen, was allen, die Gottesdienst feiern, eigentlich und zutiefst ein Anliegen ist.

Impulsfragen zur Feier der Liturgie

Liturgisches Institut
der deutschsprachigen Schweiz
Impasse de la Forêt 5 A
CH-1700 Freiburg
Fon: 026 484 80 60
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter abonnieren