Praxis

Kirche sein mit aktiver Beteiligung

Praxis

Kirche sein mit aktiver Beteiligung

GundaAuffahrt zuhause: Ich bin bei euch alle Tage bis zum Ende der Welt (21. Mai 2020)

Als kleine häusliche Gemeinschaft feiern oder als Einzelperson eine persönliche Gebetszeit halten. Das ermöglicht gerade jetzt neue Erfahrungen. Wir bieten Ihnen zwei Modelle.


1. Modell vom Netzwerk Gottesdienst

Vorbereiten

  • Gegenstände, die eine Atmosphäre des Gebets schaffen, z.B. Kerze, Kreuz, Ikone, Bibel, Blumen ...
  • ein Krug mit frischem Wasser und eine Schale
  • Kirchengesangbuch; Hinweis: manche Texte sind auch im Internet zu finden; Lieder aus dem Gotteslob-Stammteil: die erste Strophe aller Lieder steht auf Youtube zum Hören und Mitsingen zur Verfügung

Ablauf der Feier

  • Liturgischer Gruss und Einstimmung
  • Kyrierufe
  • Tagesgebet
  • 1. Lesung: Apg 1,1-11
  • Evangelium: Mt 28,16-20
  • Taufgedächtnis mit Lobpreis
  • Fürbitte (aus der Schweiz
  • Vaterunser
  • Segensbitte

Bitte wählen Sie aus, was für Sie stimmig ist – weniger ist manchmal mehr!

Download

Feier an Auffahrt in Gemeinschaft (pdf)
Feier an Auffahrt in Gemeinschaft (Word)

Feier an Auffahrt für Alleinbetende (pdf)
Feier an Auffahrt für Alleinbetende (Word)

(falls in Ihrem Browser die Worddatei nicht automatisch herunterlädt, bitte auf den Link mit rechter Maustaste klicken und "Ziel / Link speichern unter" auswählen)

Dominik Bodenstein, Deutsches Liturgisches Institut Trier, für Netzwerk Gottesdienst

2. Modell aus dem Bistum Rottenburg-Stuttgart

Hausgottesdienst Christi Himmelfahrt
Hausgebet Christi Himmelfahrt

 

Liturgisches Institut
der deutschsprachigen Schweiz
Impasse de la Forêt 5 A
CH-1700 Freiburg
Fon: 026 484 80 60
Fax: 026 484 80 69
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter abonnieren