Kurse

Kirche sein im Geben und Nehmen

Kurse

Kirche sein im Geben und Nehmen

Zukunftswerkstatt Liturgie 2020

zukunftswerkstatt thumb Wie kann Gottesdienst gelingen - vom lateinischen Hochamt bis zur Frauenliturgie? Oft hängt das nicht am „was“, sondern am „wie“. Denn Gottesdienst ist Kommunikation, Ausdruckshandeln, symbolische Interaktion: Leib und Licht, Wort und Geste. Wer bereit ist, nicht nur am «was» zu arbeiten, sondern am «wie» der Feier, der arbeitet an der Zukunft der Liturgie. Der arbeitet daran, dass sich Liturgie den Menschen von heute erschliesst. Genau das wollen wir tun. Nicht utopisch, sondern geerdet. Nicht als Einzelkämpfer, sondern als Teamplayer. Konkret hin auf die Erneuerung von Liturgie vor Ort. Wer das will, ist herzlich willkommen.


Ziel

Die Zukunftswerkstatt arbeitet an einer vertieften Feierkultur (ars celebrandi), die Liturgie erschliesst (liturgische Bildung) und christliches Leben befruchtet. Dazu wird ein bei Ihnen vor Ort bestehender Gottesdienst gestärkt oder eine neue Feier entwickelt.

Wann und wo?

  • am 29. August 2020
  • in der Pfarrei Peter und Paul in Zürich
  • von 9:30 Uhr bis ca. 16:30 Uhr

Wie?

  • Arbeit im Kirchenraum
  • Dialog- und prozessorientierte Arbeitsformen
  • geistlicher Impuls
  • Erfahrungsaustausch mit den Projektgruppen der Vorjahre

Wer kann mitmachen?

Projektgruppen von 3-5 Personen,

  • die vor Ort zusammen an der Umsetzung ihres Projekts arbeiten,
  • die aus mindestens einer hauptamtlich vor Ort arbeitenden Person und weiteren liturgieinteressierten Menschen bestehen z.B. Kirchenmusizierenden, Frauen und Männern in liturgischen Diensten, Pfarreiräten, Gläubigen …,
  • die an der Feierkultur arbeiten und Liturgie erschliessen möchten.

Kontakt

Gunda Brüske: Fon 026 484 80 63; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Martin Conrad: Fon 026 484 80 64; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldung

Kosten: CHF 150.00 pro Projektgruppe, Mittagessen als Teilete
Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen
Anmeldeschluss 30. Juni 2020

Anmeldung bitte per Mail an Gunda Brüske mit folgenden Angaben:

  • Kontaktperson: Name; Tel. E-Mail; hauptamtliche oder ehrenamtliche Tätigkeit?
  • weitere Mitglieder der Projektgruppe: Name, E-Mail; hauptamtliche oder ehrenamtliche Tätigkeit? Ggf. liturgische Rollen ergänzen.
  • Name der Pfarrei oder des Pastoralraums; Angabe des Bistums

Download

Flyer "Zukunftswerkstatt Liturgie 2020" (pdf)

Weitere Infos zur Initiative Zukunftswerkstatt Liturgie

Konzept und bereits erfolgte Schritte

Übersicht

Datum, Uhrzeit 29-08-2020 09:30
Termin-Ende 29-08-2020 16:30
max. Teilnehmer 20
Ort Pfarrei St. Peter und Paul, Zürich
Veranstaltungs-Kategorien Zukunftswerkstatt Liturgie 2020
Liturgisches Institut
der deutschsprachigen Schweiz
Impasse de la Forêt 5 A
CH-1700 Freiburg
Fon: 026 484 80 60
Fax: 026 484 80 69
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter abonnieren