logo skmv thumbSKMV – Schweizerischer Katholischer Kirchenmusikverband

Der SKMV ist der katholische Dachverband für Kirchenmusik in der deutschsprachigen Schweiz.

Er ist ein Verein nach Art. 60 ff. des ZGB. Die aktuell gültigen Statuten aus dem Jahre 1998 wurden von der Schweizerischen Bischofskonferenz bestätigt.

 

Website des SKMV

 

Ziele des SKMV

      • Begleitung und Koordination der Tätigkeiten der diözesanen Kirchenmusikverbände der deutschsprachigen Schweiz.
      • Herausgabe der Fachzeitschrift „Musik und Liturgie" > Link zum Thema
      • Erhaltung und Pflege der historischen Kirchenmusik, Schaffung eines zeitgenössischen Repertoires sowie Initiativen um die liturgiegerechte Integration alten und neuen Gesangs- und Musiziergutes in den Gottesdienst gemäss Liturgiekonstitution Vaticanum II und der nachfolgenden gesamt- und teilkirchlichen Instruktionen.
      • Förderung eines eigenständigen schweizerischen Kirchenmusikschaffens, des Gemeindegesanges, der kirchenmusikalischen Aus- und Fortbildung und des öffentlichen Verständnisses kirchenmusikalischer Belange.
      • Pflege von Kontakten und Zusammenarbeit mit anderen nationalen und internationalen Gremien

Die Geschichte des SKMV

Im Jahre 1868 wurde der Allgemeine Cäcilienverein von F.X. Witt gegründet und aufgrund des Breve "Multum ad movendos animos" Pius IX. vom 16. Dezember 1870 als eine Organisation päpstlichen Rechts mit dem Namen "Associatio sub titulo Sanctae Caeciliae pro universis germanicae linguae terris" errichtet.

Der Verband wird nach dem Codex Iuris Canonici von 1983 und gemäss einer Empfehlung der Römischen Gottesdienst-Kongregation aus dem Jahr 1986 jetzt in drei selbständigen Landesverbänden Deutschlands, Österreichs und der Schweiz geführt, die in der Ständigen Konferenz der allgemeinen Cäcilienverbände der Länder deutscher Sprache zusammenarbeiten.

Der Schweizerische Katholische Kirchenmusikverband (SKMV) wurde im Jahr 1988 als Landesverband für die deutschsprachige Schweiz gegründet.

 

Die Mitglieder des SKMV

Dem SKMV sind die diözesanen Kirchenmusikverbände der Deutschschweiz angeschlossen, dadurch vernetzt sind Kantonal-, Kreis- und Regionalverbände sowie auch diverse Fachverbände (Organisten- oder Kirchenmusikerverbände). Insgesamt engagieren sich 25'000 Menschen jeden Alters innerhalb des SKMV für die Kirchenmusik.