Shop

Kirche sein im Weitergeben von Erfahrungen

Shop

Kirche sein im Weitergeben von Erfahrungen

Wegen der Corona-Epidemie sind leider unserer Bücher im Shop, die direkt aus Deutschland kommen, nur mit Verzögerungen erhältlich oder einige nicht lieferbar.

krauth voll gottKirche Kunterbunt

Kirche wie sie uns gefällt. Neue Ideen für Gemeindeentwicklung mit Familien.

Herausgegeben von Sabine Sramek und Reinhold Krebs

Was macht eine Kirche Kunterbunt aus? Wie lassen sich die Werte kreativ, fröhlich feiernd, gastfreundlich, generationenübergreifend und christuszentriert konkret umsetzen? Und was ist beim Start einer „Kirche Kunterbunt“ zu beachten? Dieses Handbuch liefert wertvolle Praxistipps und theologische Grundlagen, damit eine „Kirche Kunterbunt“ vor Ort gut beginnt und sich gesund entwickelt. Dieses Grundlagenbuch bietet außerdem 10 konkrete Praxisentwürfe für die ersten „Kirche Kunterbunt“-Treffen.


Aus dem Inhalt
  • Geleitwort (Michael Herbst)
  • Ein paar Worte zuvor
  • Kirche Kunterbunt – Was passiert da eigentlich?
  • Eine Kirche Kunterbunt starten
  • Kirche Kunterbunt – die Werte
  • Kreativ
  • Fröhlich feiernd
  • Gastfreundlich
  • Generationenübergreifend
  • Christuszentriert
  • Menschen Kirche machen lassen, die sich aus Kirche meist nichts machen
  • Mail an das Kirche Kunterbunt-Team in Hintermwalde
PRAXISTEIL
  • Zehn detaillierte Praxisentwürfe
  • Checklisten

kartoniert, 14,5 x 22 cm, 267 Seiten

Herausgeber:
Reinhold Krebs: seminaristisch-theologische Ausbildung. Master in Nonprofit-Management. Seit 1992 Landesreferent im Ev. Jugendwerk in Württemberg. Seit 2012 in Leitung und Vorstand der deutschen Fresh X-Bewegung.

Sabine Sramek, M.A., Studium der Soziologie, Erziehungswissenschaften und Anglistik. 2008-2014 Referentin für Freiwilligendienste bei Global Vounteer Services; 2014-2018: Mitarbeit im Bereich Fresh X des EJW; seit 2018 Landesreferentin

Weitere Informationen siehe Buchtipp

CHF 28.90
Liturgisches Institut
der deutschsprachigen Schweiz
Impasse de la Forêt 5 A
CH-1700 Freiburg
Fon: 026 484 80 60
Fax: 026 484 80 69
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter abonnieren