Praxis

Kirche sein mit aktiver Beteiligung

Praxis

Kirche sein mit aktiver Beteiligung

Bibelteilen 2 Artikel thumbEinfacher Wortgottesdienst mit Bibelteilen

Das Bibelteilen ist eine einfache Methode der gemeinschaftlichen Schriftmeditation. Jesus Christus ist gegenwärtig und teilt sich den Teilnehmenden mit. Hier ein Beispiel wie das Bibelteilen in einen einfachen Gottesdienst integriert werden kann. Er kann in Form einer "Hauskirche" auch im privaten Lebensbereich stattfinden.

Weiterlesen

Ein Netz fürEinfacher Wortgottesdienst mit biblischer Verkündigung in verschiedenen Übersetzungen

Versammlung im Namen Jesu ist seit der Alten Kirche ein Merkmal von Christen, was zunächst in privaten Häusern geschah. Das ist auch heute möglich. Gesang, Gebet und Wortverkündigung sind elementare Elemente - auch in Feiern mit kleinen Gruppen. Hier ein Beispiel mit biblischer Verkündigung in verschiedenen Übersetzungen.

Weiterlesen

Ein Netz fürFreie Fürbitten erleichtern - drei Vorschläge

In Wortgottesdiensten mit Gruppen stellt sich zuweilen die Frage nach freien Fürbitten. Sie sind näher am Leben der Mitfeiernden, sie sind persönlich, konkret und aktuell. Das ist ihre Stärke. Doch Fürbitten frei zu sprechen, ist nicht immer einfach ...

Weiterlesen

Kirchenfenster Rahnerakademie Freiburg i.Br.Gesammelt in die Gegenwart Gottes treten - ein Gebet von Silja Walter

In die Gegenwart Gottes treten: das ist leichter gesagt, als innerlich vollzogen. Und zwar so, dass es allen Mitfeiernden gemeinsam ermöglicht wird. Im Gebetstext von Silja Walter geht es um Sammlung am Beginn einer Feier. Sandra Rupp Fischer hat es so zum Sprechen eingerichtet, dass es von verschiedenen Personen auf unterschiedliche Weise gesprochen werden kann. Es eignet sich für freiere Wortgottesdienste. Und es wirkt.

Weiterlesen

Schreiben 2 thumbSchuldbekenntnis formulieren

Bei Feiern im kleinen Kreis oder nichteucharistischen Gottesdiensten können auch andere Texte verwendet werden. Es ist sinnvoll, die Gebetsstruktur beizubehalten. Hier ein Anleitung zum Formulieren.

Weiterlesen

Liturgisches Institut
der deutschsprachigen Schweiz
Impasse de la Forêt 5 A
CH-1700 Freiburg
Fon: 026 484 80 60
Fax: 026 484 80 69
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter abonnieren