Praxis

Kirche sein mit aktiver Beteiligung

Praxis

Kirche sein mit aktiver Beteiligung

Pfingsten gemeinsam feiern SpeyerGottesdienste rund um Pfingsten ökumenisch begehen

Das Bistum Speyer und die Evangelische Kirche der Pfalz haben gemeinsam eine Arbeitshilfe mit 18 Gottesdiensten herausgegeben, die von Christen unterschiedlicher Konfessionen gemeinsam gefeiert werden können. Die Feiern stehen auch als Download zum Bearbeiten zur Verfügung.

In seinem Vorwort zur Arbeitshilfe schreibt Domkapitular Franz Vogelgesang: "Der Heilige Geist und die Einheit der Kirche, Pfingsten und die Ökumene sind untrennbar miteinander verbunden. Zu Pfingsten gehört das Gebet um die Herabkunft des Geistes Gottes, der uns die volle, sichtbare Einheit der Kirche schenkt".

Weitere Infos, Bestellmöglichkeit der Arbeitshilfe und Downloads

Folgende Gottesdienste stehen dort als Word-Datei zur Verfügung

  • Pfingstnovene
  • Pfingstvigil
  • Wortgottesdienst
  • Taufgedächtnisgottesdienst
  • Gemeinsamer Abschluss nach konfessionellen Gottesdiensten
  • Pfingstvesper
  • Evensong
  • Taizégebet
  • Frühschicht
  • Atempause
  • Bibel-Teilen
  • Stationenweg
  • Nacht der Kirchen
  • Liturgischer Tanz
  • Musikalische Andacht
  • KiTa-Gottesdienst
  • Jugendgottesdienst
  • Familiengottesdienst

  • Zusätzlich gibt es einige Lesepredigten.
Liturgisches Institut
der deutschsprachigen Schweiz
Impasse de la Forêt 5 A
CH-1700 Freiburg
Fon: 026 484 80 60
Fax: 026 484 80 69
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter abonnieren