Praxis

Kirche sein mit aktiver Beteiligung

Praxis

Kirche sein mit aktiver Beteiligung

KrankensegenKrankensegnung durch Angehörige oder Bekannte
im häuslichen Umfeld

In diesen Tagen und Wochen der Corona-Krise ist in vielen Fällen die Spendung des Sakraments der Krankensalbung oder der Besuch einer Seelsorgerin oder eines Seelsorgers bei Kranken nicht möglich sind. Hier kann es Aufgabe und Dienst der Angehörigen oder enger Bekannter sein, Kranken den Segen Gottes zuzusprechen. Wir schlagen Ihnen eine Form dafür vor.

Weiterlesen

corona_gebetsketteGebet zum Kerzenritual während der Corona-Pandemie

Die Schweizer Bischofskonferenz und die Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz haben gemeinsam dazu aufgerufen, jeweils donnerstags um 20 Uhr eine Kerze ins Fenster zu stellen. Dieses Zeichen der Verbundenheit, Gemeinschaft und Hoffnung ist von kurzem Gebet wie z.B. dem Vaterunser begleitet.

Das Liturgische Institut stellt für dieses Kerzenritual ein Gebet zur Verfügung.

Weiterlesen

corona_fuerbitteCorona-Virus -
Gebet für Betroffene und andere

Für andere zu beten legt sich in Zeiten einer Pandemie nahe.
Hier finden Sie ein Beispiel für fürbittendes Gebet.

Weiterlesen

corona_fuerbitteSonntage in der Fastenzeit -
Vorschläge für eine Feier in kleinen Gruppen und das private Gebet

Christinnen und Christen versammeln sich seit jeher zum gemeinsamen Gebet. Das ist auch heute möglich. Dazu gibt es Material und Gestaltungsvorschläge:

Weiterlesen

Kreuz Friedhof BourguillonWenn die Teilnahme am Begräbnis nicht möglich ist -
Vorschläge für Gebet in Gemeinschaft

Das Begräbnis eines geliebten Menschen fordert derzeit besonders: weil Trauernde jenseits des engsten Familienkreises nicht teilnehmen können oder das Begräbnis in einem anderen Land stattfindet.

Weiterlesen

corona_fuerbitteStay and pray -
Gebetstexte 

Auch wenn Gottesdienste nicht an allen Orten möglich sind: gehen Sie in Kirchen und beten Sie, oder nehmen Sie sich Zuhause Zeit für das Gebet. Letzte Aktualisierung 21.3.2020

Weiterlesen

Zu Hause mitfeiern

Öffentliche Gottesdienste können nicht stattfinden. Aber auch wer zu Hause ist, ist eingeladen daran teilzunehmen. Inzwischen werden zahlreiche Gottesdienste übertragen. Aktualisiert 25.3.20

Weiterlesen

Gebete mit Kindern

Feiern mit Kindern können derzeit kaum noch stattfinden. Kleine gottesdienstlichen Rituale und das Gebet in der Familie sind umso wichtiger, denn die Sorgen und Anliegen von Kindern sollen vor Gott getragen werden.

Weiterlesen

Haende thumbLitanei vom barmherzigen Gott in der Corona-Epidemie

Immer dürfen wir uns im Gebet an den barmherzigen Gott wenden - in Zeiten der Epidemie erst recht. Um einige Bitten ergänzt, stellen wir Ihnen die bekannte Litanei gerne zur Verfügung. Gebetszettel (ohne die aktuellen Bitten) können Sie bei uns bestellen und in Ihrer Kirche auflegen.

Weiterlesen

Meer

"Da wohnt ein Sehnen tief in uns" - Gesänge aus KG und rise-up plus

Singend geben Menschen ihrer Lage vor Gott Ausdruck. Singend erfahren sie Trost. Wir bieten Ihnen eine Zusammenstellung passender Lieder aus dem Katholischen Gesangbuch und Rise-up plus.

Weiterlesen

corona_fuerbitteFürbittkerze -
Einladung zum Gebet für andere

In der Zeit, in der keine öffentlichen Gottesdienste stattfinden dürfen, kann an einem besonderen Platz in der Kirche eine brennende Kerze zum Gebet einladen.

Weiterlesen

Corona-Virus - Informationen
Gottesdienste (aktualisiert 18.3.20)

Mit Datum vom 17.3.20 informierte die Schweizerische Bischofskonferenz (SBK) in einer Medienmitteilung über die aktuell geltenden Bestimmungen.

Weiterlesen

corona_gebetsketteGebetskette -
eine Form gemeinschaftlichen und solidarischen Betens

Jesus hat aufgefordert, allezeit zu beten. Daraus wurde eine über Jahrhunderte währende Tradition. Sie wird realisiert durch das Gebet zu bestimmten Tageszeiten. Wir schlagen eine Gebetskette vor, die von Stunde zu Stunde weitergeht. In der aktuellen Lage ist es eine Form gemeinschaftlichen, solidarischen Betens. Wie geht das?  

Weiterlesen

Bibelteilen 2 Artikel thumbEinfacher Wortgottesdienst mit Bibelteilen

Das Bibelteilen ist eine einfache Methode der gemeinschaftlichen Schriftmeditation. Jesus Christus ist gegenwärtig und teilt sich den Teilnehmenden mit. Hier ein Beispiel wie das Bibelteilen in einen einfachen Gottesdienst integriert werden kann. Er kann in Form einer "Hauskirche" auch im privaten Lebensbereich stattfinden.

Weiterlesen

Offene KirchentürKirche offen! - Ideen zu Gebet und gottesdienstlichen Formen

Gerade in Krisenzeiten gibt der Glaube Halt. Gebet und Solidarität – Gottes- und Nächstenliebe – sind für Christen wesentliche Dimensionen ihre Glaubenslebens. Ihre Pflege ist gerade jetzt erforderlich, selbstverständlich mit Rücksicht auf alle notwendigen gesundheitshygienischen Vorsichtsmassnahmen.

Weiterlesen

Prävention Corona-Virus -
Hinweise für Gottesdienste

Zur Prävention gegen eine Ansteckung durch das "Corona-Virus" empfehlen sich für gottesdienstliche Versammlungen einige Vorsichtsmassnahmen.

Weiterlesen

Ein Netz fürEinfacher Wortgottesdienst mit biblischer Verkündigung in verschiedenen Übersetzungen

Versammlung im Namen Jesu ist seit der Alten Kirche ein Merkmal von Christen, was zunächst in privaten Häusern geschah. Das ist auch heute möglich. Gesang, Gebet und Wortverkündigung sind elementare Elemente - auch in Feiern mit kleinen Gruppen. Hier ein Beispiel mit biblischer Verkündigung in verschiedenen Übersetzungen.

Weiterlesen

Liturgisches Institut
der deutschsprachigen Schweiz
Impasse de la Forêt 5 A
CH-1700 Freiburg
Fon: 026 484 80 60
Fax: 026 484 80 69
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter abonnieren