fuerbitten himmelsleiter_jollerFürbitten für die Sonn- und Feiertage

Wir stellen Ihnen Fürbitten für die Sonn- und Feiertage zur Verfügung, die von Liturgiekreisen, Theologinnen und Theologen in deutschschweizer Pfarreien und Fachstellen erarbeitet wurden. Es sind speziell für diesen Tag verfasste Fürbitten, aber dennoch nur Anregungen für das Gebet in der konkreten Situation Ihrer Gemeinde oder Gemeinschaft.

 

 

 

      

 

22. April 2018, Vierter Sonntag der Osterzeit, Lesejahr C, Guthirt-Sonntag, Weltgebetstag für geistliche Berufe

Christus, als guter Hirt lässt du deine Herde nicht im Stich, sondern sendest ihr den Heiligen Geist als Tröster. Wir bitten dich:

  • Schenke allen, die in der Verkündigung stehen, die rechten Worte.

V: Christus höre uns. A: Christus, erhöre uns.

  • Stärke unseren Papst Franziskus und unseren Bischof N. mit pastoralem Eifer.
  • Sende den Jugendlichen und jungen Erwachsenen am diesjähirgen Weltjugendtag in Fribourg deinen Geist als Beistand.
  • Wecke in der Kirche in der Schweiz Berufungen zum Dienst als Priester und Diakon und zum Dienst als Pastoralassistentin oder Pastoralassistenten oder in der Katechese.
  • Stärke uns mit deiner Gegenwart und gib, dass wir dich in unserer Welt immer besser bezeugen können.
  • Führe unsere Verstorbenen zur ewigen Gemeinschaft mit dir.
  • Grosser Gott, dein Sohn, Jesus Christus, sorgt sich als guter HIrte um seine Herde. Erhalte in uns deiner Liebe und Freude. Darum bitten wir im Heiligen Geist durch ihn, Christus, unseren Herrn. A: Amen.

 

Matthias Renggli, Vikar in St. Peter und Paul, Zürich 

 

 

6. Mai 2018, Sechster Sonntag der Osterzeit, Lesejahr C, Mediensonntag

Guter Gott, du hast die Sehnsucht nach der Wahrheit in die Herzen der Menschen gepflanzt. Selbstsucht aber und andere Übel legen sich oft wie Schatten über sie. Wir brauchen deinen Beistand. Sende deinen klärenden Geist.

  • Wir bitten um den Geist der Weisheit für die Medienverantwortlichen, dass sie unterscheiden, ob und wie etwas gesagt werden muss.

Antwortruf: - KG 48: Herr, erhebe dich, hilf uns und mach uns frei. - KG 489: Sende aus deinen Geist, und das Antlitz der Erde wird neu.

  • Wir bitten um den Geist der Einsicht für alle Menschen guten Willens, dass sie erkennen, dass allein die Wahrheit wahrhaftig frei macht.
  • Wir bitten um den Geist des Rates für alle Mächtigen, dass sie auf die kritischen Medien und auf die ans Licht gebrachte Wahrheit hören.
  • Wir bitten um den Geist der Erkenntnis für alle Suchenden, dass sie der Wahrheit folgen und Gott finden, der Liebe ist.
  • Wir bitten um den Geist der Stärke für all jene, die in ihrer Suche nach der Wahrheit hohe Risiken eingehen, dass sie sich getragen wissen von der behütenden Gegenwart Gottes.
  • Wir bitten um den Geist der Frömmigkeit für die kirchlichen Medienschaffenden, dass sie in ihrer Arbeit das Evangelium nie aus den Augen verlieren.
  • Wir bitten um den Geist der Gottesfurcht für alle, die gesellschaftlich im Rampenlicht stehen, dass sie im Licht der Wahrheit erkennen, wer sie wirklich sind und demütig werden.

Denn in deinem Geist sind wir eins mit dir, durch Christus, unseren Herrn. A: Amen.

 

Liturgisches Institut, P. Peter Spichtig op, Co-Leiter LI

    

 

Hier finden Sie die monatlichen Gebetsmeinungen des Papstes und der Schweizer Bischöfe

Hier finden Sie die Videos des Papstes zu seinen monatlichen Gebetsmeinungen